Stipendienantrag

Sehr geehrte Lehrgangsleitung,

mit großen Interesse habe ich die Ankündigung zweier neuer Universitätslehrgänge gelesen:

* Leading at the Edge – Schneidige Führung
* Systemisch Führen in Unternehmen und Institutionen mit öffentlichen Aufgaben

http://www.postgraduatecenter.at/lehrgaenge/management-wirtschaft/

Sie haben damit ganz im Sinn von Frau Bundesministerin Karl strategische neue Forschungsfelder erschlossen, in welchen die Universitäten verstärkt Exzellenz entwickeln können.

Die Aufgabe, die sich heute für Führungskräfte stellt, ist Menschen von einem Flussufer zum anderen zu bringen. Systemisch führen heißt, Wege finden. Zukunftsorientierte, nachhaltige Führung gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Organisationen in einer komplexen und globalen Welt. Empathie und Mitgefühl sowie eine profunde Kenntnis der neuronalen und biologischen Grundlagen affektiver und kognitiver Informationsverarbeitung sind unerlässlich, um erfolgskritisch in inter- und überorganisationalen Zusammenhängen, Beziehungen und Systemen denken und handeln zu können.

Darum bewerbe ich mich für eines der von Ihnen ausgeschriebenen Halbstipendien im zweiten angebotenen Lehrgang, zumal die Kosten des ersten mit 14.500.- EUR (für 1 Jahr) über meinen Verhältnissen liegen.

Für den Lehrgang “Schneidige Führung” hätten Sie sicher keinen geeigneteren Vortragenden finden können, als Georg Winckler. Es ist Ihnen aber darüber hinaus auch gelungen, namhafte Kolleginnen (m/w), die bisher eher mit Kritik an der “Ökonomisierung” der Wissenschaft bekannt geworden sind, für Ihr Vorhaben zu gewinnen. Dass Sie den Senat der Universität Wien, der für Universitätslehrgänge mit Master-Abschluss zuständig ist, durch die Verleihung eines “Zertifikats” nicht einschalten mussten, ist ein kluger Schachzug. In diesem Gremium gab es vereinzelt Kritik daran, dass sich die Universität ohne Rücksprache mit den Fakultäten auf die Entwicklung teurer Exklusivprogramme verlegt.

Das Executive Programm der Universität Wien eröffnet, dessen bin ich mir sicher, einen innovativen Reflexionsraum für TopmanagerInnen. Das ist schon dadurch gewährleistet, dass der Leiter des Postgraduate Centers sich selbst zum Leiter des Lehrgangs und zu einem seiner Vortragenden gemacht hat. Reflexiver kann man es gar nicht machen.

Sie wollen einen Beitrag dazu leisten, im Denken wie im Handeln “out of the box” zu kommen. Und wirklich, Ihr Angebot ist zum aus der Haut fahren.

One thought on “Stipendienantrag

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.