Tempel kaputt?

In diesem Blog gibt es einen instruktiven Beitrag zu Badiou. Die Wahrheit als Ereignis. Daran anknüpfend werden hier weitere Überlegungen zu Badiou angestellt werden. Sie halten sich an den Beginn von Das Sein und das Ereignis. Badiou beginnt mit einem Hinweis auf Parmenides. Er stellt als These vor: was sich darstellt ist wesentlich vielfältig was […]

Read more Tempel kaputt?

Die Sprengkraft der Kausalität beim frühen Kant

Kontext: Diskussion um den Handschuh Gerade lese ich ein Vorlesungsskript von Richard Heinrich “Kant und die Methode der Philosophie”, die das Thema um den Satz vom Widerspruch für mich ein wenig relativiert. Da zeigt sich, dass neben der logischen Entgegensetzung,  aus der ein Widerspurch und  damit “das Nichts” folgt (bzw. in modernen Logik-Systemen, jede beliebige […]

Read more Die Sprengkraft der Kausalität beim frühen Kant

Der Schein billiger Überlegenheit

Habe mich vor ein paar Tagen mit Werken und Vorlesungen von Heidegger für die Semesterferien eingedeckt, eigentlich mit dem Ziel, eine kleine Arbeit über die Aristoteles-Interpretation von Heidegger (speziell für das Werk “Peri Hermeneias”) zu beginnen, die sich für das entsprechende Lektüreproseminar verwerten lässt. Als jemand, der eine vage Vorstellung von der geschichtlichen Entwicklung der […]

Read more Der Schein billiger Überlegenheit